Wir sind für Sie da!

Liebe PatientInnen, gern sind wir auch während der Corona-Pandemie für Sie da! Dabei sorgen wir mit Hygiene- und organisatorischen Maßnahmen zu Ihrem und unserem Schutz dafür, dass eine Infektionsgefahr während des Praxisbesuches minimiert wird. Dazu gehört auch das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes bei Ihrem Arztbesuch. Um das Risiko für uns alle zu senken, möchten wir Sie bitten, nur mit einem Elternteil und auch ohne gesunde Geschwisterkinder in die Praxis zu kommen.

Wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind, ob ein persönlicher Arztbesuch sinnvoll und möglich ist, rufen Sie uns jederzeit gern an oder schreiben uns eine E-Mail. Dies gilt besonders für Risikogruppen älterer oder chronisch erkrankter Patienten. Weitere Informationen und Empfehlungen erhalten Sie bei der zuständigen Gesundheitsbehörde,dem Robert-Koch-Institut oder auf unseren Fachbereichsseiten.

Umgang mit einem Corona-Verdacht

Wenn Sie bzw. Ihr Kind an einem Atemwegsinfekt (z.B. Husten) leiden UND Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person hatten, bleiben Sie bitte unbedingt zu Hause und kommen Sie nicht in das Facharztzentrum. Rufen Sie in diesen Fällen die 116 117 an (oder für allgemeine Fragen zum Coronavirus 040-42828400)! Vermeiden Sie, wenn möglich, in den nächsten Wochen Praxisbesuche.

Testung

  • PCR-Tests für LehrerInnnen und SchulmitarbeiterInnen nach Terminabsprache.
  • Corona Schnelltests (SARS-COV-2 Antigenschnelltest) sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter 040 181215 350 möglich.

Unser Service-Angebot: Telefonische Beratung / Videosprechstunde

Für Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung

040 · 18 12 15 · 0


Weitere Informationen