Gesund in den Urlaub - gesund zurück.

Reisemedizinische Beratung und Impfungen.

Jetzt Termin vereinbaren

   040 · 18 12 15 · 0    Kontaktformular


Sie möchten fit sein für Ihre Reise?

In einer Zeit, in der Urlaub in den entlegensten Orten unseres Planeten technisch kein Problem mehr ist, gehört medizinische Vor- und Nachsorge einfach dazu. Der richtige Impfschutz ist ein Muss. Im Zusammenhang mit individuellen Vorerkrankungen kann aber auch eine scheinbar simple Städtereise den Gang zum Arzt Ihres Vertrauens sinnvoll machen.

Reisemedizinische Beratung durch unsere Fachärztin zu:

  • länderspezifischem Infektionsschutz, inkl. Malaria-Prophylaxe und Notfallselbsttherapie
  • notwendigen Impfungen
  • Thromboseprophylaxe auf Langstreckenflügen
  • Verhalten bei akuten Erkrankungen
  • der Zusammensetzung Ihrer Reiseapotheke
  • Fragen der Reisefähigkeit bei chronischen Erkrankungen

Wir beraten Sie zur möglichen Kostenübernahme der fachärztlichen reisemedizinischen Beratung durch Ihre Krankenkasse und sprechen mit Ihnen über die Kosten der Beratung.  

Reiseimpfungen:

Impfungen dienen dem persönlichen Schutz der Reisenden. Zunächst werden die Standard-Impfungen für Deutschland überprüft und ggf. angelegt oder aufgefrischt (Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Polio). Dazu kommen weitere Impfungen bei besonderen Risiken:

  • Individuelle Risiken (z.B. Schwangerschaft, chronische Krankheit, Alter)
  • im Reiseland begründete Risiken (Krankheitsvorkommen, Hygienestandards, unzureichende medizinische Versorgung)
  • durch den Reisestil verursachte Risiken (Rucksack/Hotel, Freizeitaktivitäten).

Daraus folgende Indikationen für Impfungen sind z.B.

  • Hepatitis A / Hepatitis B
  • Typhus
  • Tollwut
  • Masern
  • Cholera
  • FSME
  • Japanische Enzephalitis
  • Grippe (saisonal)
  • Pneumokokken
  • Meningokokken
  • Meningitis

Viele Krankenkassen übernehmen die Kosten für Reiseimpfungen auch bei privaten Auslandsreisen. In anderen Fällen handelt es sich um Selbstzahler-Leistungen. Wir sprechen gern mit Ihnen über zu erwartende Kosten.