Dermatologische Hautkrebsvorsorge -

damit Sie sich in Ihrer Haut sicher fühlen

Jetzt Termin vereinbaren

    040 · 18 12 15 · 444    Kontaktformular


Unsere Leistungspakete: Von der Vorsorge mit dem bloßen Auge bis zur Video-Dermatoskopie

Früh erkannter Hautkrebs ist meistens heilbar. Wir beraten Sie individuell und unterstützen Sie bei der Wahl Ihrer Präventionsmaßnahmen zur Hautkrebsvorsorge.

1Hautkrebsvorsorge durch Inaugenscheinnahme

Untersuchungen zur Früherkennung von Hautkrebs werden von den gesetzlichen Krankenkassen regelmäßig alle zwei Jahre ab dem 35. Lebensjahr finanziert. Vorgesehen ist dabei eine Inspektion der gesamten Hautoberfläche mit dem bloßen Auge.

2Intervall-Hautkrebsuntersuchung

Ältere Patienten und Menschen, die z. B. sehr viele Muttermale haben (mehr als 40), sollten ihre Haut einmal im Jahr vom Hautarzt kontrollieren lassen. Wir bieten Ihnen diese Untersuchung als Wahlleistung jeweils in dem Jahr an, in dem die gesetzlich vorgesehene Untersuchung nicht stattfindet.

3Mehr sehen: Dermatoskopie

Meistens ist es empfehlenswert, Muttermale und Neubildungen auf der Haut mit einer zehnfach auflösenden Lupe, dem Auflichtmikroskop (Dermatoskop), zu untersuchen. So können Auffälligkeiten im Pigmentnetz besser erkannt und Neubildungen hinsichtlich ihrer Gut- oder Bösartigkeit beurteilt werden.

4Höhere diagnostische Sicherheit: Video-Dermatoskopie

Mit Hilfe der Spezial-Kamera, dem Fotofinder, können auffällige Hautveränderungen in bis zu 70facher Vergrößerung erheblich detaillierter beurteilt werden. Bei nachfolgenden Untersuchungen werden die Aufnahmen miteinander verglichen und so frühzeitig kleinste Veränderungen erkannt. Hautveränderungen können rechtzeitig entfernt und unnötige operative Eingriffe vermieden werden. Wir empfehlen diese Wahlleistungen insbesondere Menschen, deren Hautkrebsrisiko erhöht ist.


1. Kassenärztliche Hautkrebsvorsorge-Untersuchung

Die Untersuchung im Zweijahres-Rhythmus umfasst:

  • ein Gespräch zu Veränderungen der Haut, Beschwerden, ggf. zu biografischen Hintergründen (Anamnese),
  • eine Ganzkörperuntersuchung der gesamten Haut, einschließlich des behaarten Kopfes und der Körperhautfalten, durch Inaugenscheinnahme.
  • Erläuterung der Ergebnisse und Befunde und ggf. Beratung zu weiteren Maßnahmen oder Untersuchungen.

Es handelt sich um gesetzlich vorgesehene Präventionsuntersuchungen, die von Ihrer Krankenkasse bezahlt werden. Es entstehen Ihnen keine weiteren Kosten


2. Intervall-Hautkrebsuntersuchung

Die Untersuchung umfasst

  • die gleichen Leistungen wie die gesetzliche Hautkrebsvorsorge
  • jeweils in dem Jahr, in dem die gesetzlich vorgesehene Untersuchung nicht vorgesehen ist.

Es handelt sich bei diesen Untersuchungen um zusätzliche, über die Grundversorgung der gesetzlichen Krankenkassen hinausgehende Selbstzahler-Leistungen. Wir sprechen gern mit Ihnen über die zu erwartenden Kosten.


3. Mehr sehen: Dermatoskopie

Die Untersuchung umfasst:

  • ein ausführliches Gespräch zu Veränderungen der Haut, Beschwerden sowie Aufnahme biografischer Hintergründe der Herkunftsfamilie,
  • die Auswertung und Erläuterung bisheriger dermatologischer Untersuchungen und Behandlungen,
  • eine gründliche Ganzkörperuntersuchung der gesamten Haut einschließlich des behaarten Kopfes und aller Körperhautfalten mit Hilfe des Auflichtmikroskops,
  • die Erläuterung der Bilder und Befunde und ggf. Beratung zu weiteren Maßnahmen.

Es handelt sich bei diesen Untersuchungen um zusätzliche, über die Grundversorgung der gesetzlichen Krankenkassen hinausgehende Selbstzahler-Leistungen. Wir sprechen gern mit Ihnen über die zu erwartenden Kosten.


4. Höhere diagnostische Sicherheit: Video-Dermatoskopie/Fotofinder

Die Untersuchung umfasst:

  • die Ganzkörperdokumentation der gesamten Hautoberfläche (systematisches Filmen von Kopf bis Fuß),
  • eine Präzisions-Dokumentation auffälliger Hautpartien und Muttermale,
  • die Erläuterung der so festgehaltenen Bilder und Befunde und ggf. Beratung zu weiteren Maßnahmen.

Es handelt sich bei diesen Untersuchungen um zusätzliche, über die Grundversorgung der gesetzlichen Krankenkassen hinausgehende Selbstzahler-Leistungen. Wir sprechen gern mit Ihnen über die zu erwartenden Kosten.